Stefanie Hellge und Arne Daniels steigen in Stern-Chefredaktion auf

06.08.2019
 

Am 1. Oktober 2019 starten Stefanie Hellge und Arne Daniels als Blattmacher beim stern. Sie werden damit Mitglieder der Chefredaktion. Warum die Stern-Chefredakteure Anna-Beeke Gretemeier und Florian Gless die neuen Positionen geschaffen haben.

Stefanie Hellge und Arne Daniels unterstützen Florian Gless und Anna-Beeke Gretemeier bei der Themenplanung, Blattmischung, Heftstruktur und -produktion und kümmern sich hauptsächlich mit um das Tagesgeschäft.

Stefanie Hellge kommt von der Barbara. Als Redaktionsleiterin hat sie das Persönlichkeitsmagazin, mit dem Gruner + Jahr im Jahr 2015 ein neues Segment gründete, von Beginn an mit entwickelt.

Arne Daniels leitet zurzeit in einer Doppelspitze mit Dagmar Gassen das Gesellschaftsressort beim Stern. Er kam vor 19 Jahren als Reporter von der "Zeit" zu dem Magazin und übernahm später führende Positionen, unter anderem als Textchef und Managing Editor.

Die Stern-Chefredakteure Anna-Beeke Gretemeier und Florian Gless zur Strategie: "Arne Daniels kennt den Stern durch und durch. Im Gesellschaftsressort entwickelt er die starken Stern-Geschichten, für die unser Magazin zu großen Teilen steht. Und Stefanie hat schon mit Barbara vorgemacht, wie viel 'Wumms' in einer Zeile und einem Titel stecken können", so Gretemeier. Für Gless sind Chefredakteurs-Aufgaben heute so vielfältig wie die Kanäle, die man unter dem Dach der Marke Stern bespiele: "Wir sind zugleich Journalist, Blatt- und Sitemacher, Stratege, Markenentwickler, -Repräsentant und Manager. Mit Stefanie und Arne gewinnen wir zwei Kollegen, die als wichtige Impulsgeber für unser höchstes Gut - unsere Geschichten - unser Führungsteam perfekt ergänzen."

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.