Sandra Rehm wird CEO der HSE24-Sendergruppe

06.08.2019
 

Der Homeshopping-Senderbetreiber HSE24 hat eine Nachfolgerin für Sonja Piller gefunden: Sandra Rehm wird zum 1. Oktober Vorsitzende der Geschäftsführung.

Sandra Rehm (51) führte zuletzt als geschäftsführende Gesellschafterin das Online Designer Outlet dress-for-less, ein Unternehmen der Signa Group, für das sie bereits in den Jahren 2005 bis 2012 als Managing Director tätig war. Von 2016 bis 2017 war Rehm als Chief Product Officer Teil der Geschäftsführung von Heinrich Heine, einem Tochterunternehmen der Otoo Group. Zwischen 2012 und 2014 leitete die Diplom-Betriebswirtin als CEO den Düsseldorfer Versender Elégance, ein Portfoliounternehmen des US-Finanzinvestors Carlyle Group.

Für Richard Reitzner, Chairman und Vorsitzender des Aufsichtsrates von HSE24, bringt Rehm damit genau die richtige Kombination aus Branchenerfahrung und Digitalkompetenz mit.

Hintergrund: Die HSE24 Group präsentiert sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit den Sender-Marken HSE24, HSE24 Extra und HSE24 Trend, in Russland mit Shopping Live. Das Geschäftsjahr 2018 hat die Gruppe mit einem Nettoumsatz von 839 Millionen Euro abgeschlossen. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 1.300 Mitarbeiter.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.