Gabor Steingart holt sich Podcast-Power von Robin Alexander, Mathias Richling und Chelsea Spieker

08.08.2019
 

"Der Morning Briefing Podcast lebt - und das bedeutet, er entwickelt sich weiter", sagt Gabor Steingart. Der Media Pioneer-Gründer holt sich Verstärkung von Robin Alexander, stellvertretender Chefredakteur der Welt, und Kabarettist Mathias Richling. Mit Chelsea Spieker wird ein englischsprachiger Podcast produziert.

Ab diesem Donnerstag hat Mathias Richling seinen wöchentlichen Auftritt in "Richlings Spottcast". Das neue Format ist Teil des Morning Briefing Podcast. Richling gehörte einst zur Stammbesetzung von Dieter Hildebrandts "Scheibenwischer"-Sendung im Ersten.

Ab 16. August startet der stellvertretende Chefredakteur der "Welt", Robin Alexander, als Gastgeber des Morning Briefing Podcast. Er vertritt dann immer freitags Gabor Steingart und wird durch das Geschehen der Berliner Republik führen.

Ein frisch produziertes Format geht im September auf Sendung: Steingarts US-amerikanische Kollegin Chelsea Spieker präsentiert dann das Format "The Americans". "Wir erleben inspirierende Persönlichkeiten aus Literatur, Kunst und Wissenschaft", so Gabor Steingart zum Konzept. Ein Auszug dieser Gespräche soll Speaker im Mittwochs-Morning Briefing wiedergeben und so die Brücke zwischen den Podcasts schlagen.

Chelsea Spieker ist auch Projektleiterin von Gabor Steingarts Redaktionsschiff: Mit der "Pioneer One" will er dem Qualitätsjournalismus ein Zuhause und eine Bühne geben, "als Arbeitsstätte der Redaktion mit eigenem Studio und Ort der Begegnung mit den Leserinnen und Lesern, Hörern und Hörerinnen".

Hintergrund: Seit Juni 2018 publiziert Media Pioneer den Newsletter Steingarts Morning Briefing, in dem Gabor Steingart täglich über das Weltgeschehen informiert. Der gleichnamige Podcast kommt laut Steingart auf knapp 400.000 Streams pro Woche. Steingarts Team arbeitet mit über 20 Medienexperten und Journalisten in Berlin sowie Korrespondenten in den USA und China.

Im Mai 2019 ist Axel Springer als strategischer Partner bei Media Pioneer eingestiegen und hat 36% der Unternehmensanteile erworben.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.