Warum Sky Jörg Wontorra mit dem Truck losschickt

12.08.2019
 

Nachdem Sky Deutschland den sonntäglichen Fußball-Talk mit Jörg Wontorra abgesetzt hat, gibt der Sender dem Moderator wie angekündigt ein neues Format. Was sich Sport- und Vermarktungschef Jacques Raynaud davon erwartet.

"Immer da zu sein, wo es brennt", lautet das Motto von "Wontorra On Tour", des neuen Talkformats mit Jörg Wontorra. De Moderator soll künftig mit seinem Sendungstruck zu Größen des nationalen und internationalen Fußballs fahren.

"Ich reise zu denen im Fußball, die etwas zu sagen haben. Dort spreche ich mit ihnen in intimer, entspannter Gesprächsatmosphäre über die aktuell brennenden Themen im Fußball. Zugleich soll es stark um den persönlichen Hintergrund des Gesprächspartners gehen. Der Zuschauer soll das Gefühl erhalten, nah dran am Puls des Fußballgeschehens zu sein und Dinge zu erfahren, die er von der Person noch nicht wusste", erklärt Jörg Wontorra das neues Format.  

Sport- und Vermarktungschef von Sky Deutschland, Jacques Raynaud ist sich sicher, dass Wontorra mit seinem Charme und seiner Hartnäckigkeit in besonders intimer Atmosphäre das ein oder andere entlocken und das Format zum Erfolg führen werde.

Hintergrund: Wontorra on Tour wird immer montags nach dem Bundesliga-Spieltag um 19.00 Uhr auf Sky Sport News HD und Sky Sport Bundesliga 1 HD ausgestrahlt. Zudem läuft die Sendung im Live-Stream auf skysport.de und in der Sky Sport App.

Die erste Station macht der Wontorra-Truck in der neuen Saison in Dortmund. Wontorra besucht am 19. August den BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Zum Team von Wontorra wird Riccardo Basile gehören, der sich unter anderem mit einem Intimus des jeweiligen Talk-Gastes treffen soll. 

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.