Todeskino befördert Steinke zur stellvertretenden Chefredakteurin von Der Westen

20.08.2019
 

Marie Todeskino, Chefredakteurin der Funke-Portale Der Westen, Thüringen24 und News38, macht Bettina Steinke zur stellvertretenden Chefredakteurin. Was Steinkes Führungsaufgaben sind.

 

Bettina Steinke (31) ist ab sofort stellvertretende Chefredakteurin von Der Westen, Thüringen24 und News38. Am Standort Essen leitet sie den zentralen Newsdesk der Portale in den Bereichen News, Sport und Regionales. Dabei soll sie eng mit den Funke-Kollegen an den Redaktionsstandorten in Erfurt und Braunschweig zusammenarbeiten. Bereits in den vergangenen Monaten hat Steinke als stellvertretende Redaktionsleiterin an der Neuaufstellung der drei Portale mitgearbeitet.

"Bettina Steinke ist eine hervorragende Journalistin mit einem starken Gespür für Themen, die viele Menschen bewegen", sagt Marie Todeskino, Chefredakteurin von Der Westen, Thüringen24 und News38. "Ich freue mich, dass wir künftig noch enger zusammenarbeiten, um die drei Regionalportale weiterzuentwickeln und neue Zielgruppen zu erschließen."

Steinke selbst will einen besonderen Fokus auf den inhaltlichen Ausbau von Der Westen im Ruhrgebiet und NRW legen. "Wir möchten unser regionales Profil in den nächsten Monaten weiter schärfen", sagt Bettina Steinke. "Dabei geht es insbesondere um einen Ausbau unserer Reporter-Kapazitäten und den Aufbau von neuen Themenfeldern im Ruhrgebiet."

Zur Person: Bettina Steinke bezeichnet Social Media Management als ihr persönliches Steckenpferd. Bereits während ihres Volontariats bei den bayerischen Nachrichtenportalen von OVB24 war sie CvD und leitende Social Media Managerin, anschließend Social Editor und Engagement-CvD bei der deutschen Ausgabe der HuffPost. Im April 2018 wechselte sie von Burda Forward zur Funke Mediengruppe.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.