Primosch-Nachfolgerin: Edelman macht Christiane Schulz zur Deutschlandchefin

22.08.2019
 

Sie war zuletzt CEO von Weber Shandwick und wird künftig erstmals in einer unanbhängigen, inhabergeführten Firma arbeiten. Edelman hat Christiane Schulz zur Deutschland-Chefin ernannt. Was die Managerin vorhat.

In ihrer neuen Rolle verantwortet Christiane Schulz alle Geschäfte der globalen Kommunikationsberatung in der DACH Region und wird an Carol Potter, President & CEO Edelman EMEA, berichten. Schulz startet bei Edelman Deutschland im November 2019 und führt von Berlin aus die Büros in Frankfurt, Hamburg, Köln und Berlin.

Sie kommt von der Netzwerkagentur Weber Shandwick, wo sie sechs Jahre lange Deutschland-Chefin und Mitglied des EMEA Strategy Board war. Im April hatte sie ihren Abgang erklärt. Zuvor wirkte sie als Mitglied des German Executive Board von Ketchum Pleon.

Schulz begann ihre Karriere als wirtschaftliche Beraterin der Landeskreditbank Baden-Württemberg, wo sie später die gesamte externe Kommunikation verantwortete. Seit Mai 2017 ist Christiane Schulz Präsidentin der Gesellschaft Public Relations Agenturen GPRA.

Zu ihrer neuen Führungsrolle erklärt Schulz: "Ich freue mich bereits sehr auf Edelman und besonders darauf, mich einer unabhängigen, inhabergeführten Firma anzuschließen. Da ich zuvor ausschließlich in Netzwerkagenturen gearbeitet habe, wird dieser Schritt viele neue Möglichkeiten eröffnen. Ich kann es kaum erwarten, mich den aktuellen Herausforderungen der DACH Märkte zu stellen. Ich glaube, dass ich meine Stärken - die Transformation von Unternehmen und das Schaffen einer starken und kollaborativen Kultur - hier perfekt einsetzen kann. Ich sehe großes Potenzial für uns in Deutschland und es wird nun meine
Aufgabe sein, dieses zu heben."

Carol Potter, President & CEO Edelman EMEA, sagt: "Wir sind hocherfreut, Christiane Schulz Ende des Jahres bei uns zu begrüßen. Sie bringt einen reichen Erfahrungsschatz mit und hat ambitionierte Pläne, die zu uns passen." Edelman soll in Deutschland unter der Führung von Schulz zur "modernsten und innovativsten Kommunikationsagentur des Marktes" ausgebaut werden.

Hintergrund: Christiane Schulz folgt auf Ernst Primosch. Der hatte Edelman Ende Juli als Deutschland-Chef nach nur einem Jahr verlassen. Edelman ist eine globale Kommunikationsagentur. In Deutschland arbeiten rund 300 Mitarbeiter mit Büros in Berlin, Hamburg, Köln und Frankfurt am Main.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.