Jérôme Cholet und Karin Stelzner sollen den Achtung!-Wandel kommunizieren

 

Die PR-Agenturgruppe Achtung! möchte sich in eine Gründerplattform verwandeln. Diesen Weg sollen zwei PR-Spitzenkräfte begleiten. Welche Aufgaben CEO Mirko Kaminski den Neuzugängen Jérôme Cholet und Karin Stelzner gibt.

Die beiden Kommunikationsexperten, die bereits bei der McCann Worldgroup zusammengearbeitet hatten, sollen ab 1. September in Hamburg das neue Team für "Eigenmarketing, PR und Award-Management" bei Achtung! bilden. Der 39-jährige Cholet erhält dafür den Titel eines Directors Marketing & Communications. Er wird von der 28-jährigen Stelzner unterstützt, beide berichten direkt an CEO Kaminski.

Die Aufgaben, die der Agenturboss dem neuen Duo zuteilt: Cholet und Stelzner sollen die Transformation und den Wachstumskurs von Achtung! begleiten und die Kompetenzen sowie die Neugründungen der Gruppe am Markt noch besser sichtbar machen. Zuletzt hatte die Achtung!-Gruppe mit Babette Kemper in Düsseldorf die Tochter Achtung! Mary gegründet. Es folgten jAusgründungen von Achtung! Engage mit Tina Krahne als Geschäftsführerin sowie Achtung! Experience mit Jessica Steffenhagen als Chefin. Im August ging Achtung! Broadcast mit Felicia Mutterer in Berlin an den Start. Weitere Gründungen sollen folgen.

"Jérôme denkt nicht in Disziplingrenzen, gibt Impulse, ist kreativ und ambitioniert", lobt Mirko Kaminiski seinen neuen Direktor. Cholet studierte einst Politikwissenschaft und Geschichte in Hamburg. Er arbeitete als Redakeur unter anderem für "Gala", "Max" und "Das Parlament" und war als TV-Journalist für ARD und ZDF in Auslandsbüros tätig. Zuletzt stand er in McCann-Diensten, wo er mit der studierten Publizistin und Ethnologin Karin Stelzner zusammengearbeitet hatte.

Hintergrund: Achtung! wurde 2001 gegründet und beschäftigt 170 Kommunikationsberater an den Standorten Hamburg, Düsseldorf und München.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.