Annegret Willems übernimmt einen Führungsposten bei der dpa

 

Das Kundengeschäft weiter ankurbeln soll Annegret Willems bei der dpa. Welche einschlägigen Fachkenntnisse sie für ihren neu geschaffenen Posten als Leiterin Sales Development im Vertrieb der Nachrichtenagentur mitbringt.

Die 47-Jährige soll die vertrieblichen Aktivitäten ausbauen - mit dem Ziel, Umsatz- und Kundenwachstum zu genieren. In ihrer neuen Funktion, die es zuvor bei der dpa so nicht gab, wird sie an Thorsten Matthies, Leiter Marketing und Vertrieb, berichten.

Mit dem Aufbau und der Steuerung von Vertriebsorganisationen im B2B-Geschäft kennt sich Annegret Willems bestens aus. Sie kommt vom Medizintechnik-Anbieter Olympus Deutschland. Dort trug sie den stolzen Titel "Group Leader Commercial". Zuvor verantwortete sie als Bereichsleiterin bei der Seca GmbH in Hamburg den Vertrieb von medizinischen Messsystemenen in Deutschland, Österreich und Polen.

Annegret Willems hat Geschichte an der Uni Köln studiert und zusätzlich ein MBA-Studium in London absolviert. In dieser Zeit arbeitete sie auch als Personal Assistant an der deutschen Botschaft in Großbritannien.

Als "daten- und performanceorientierte Vertriebsexpertin mit ausgezeichnenten Kenntnissen von Vertriebssteuerung und -controlling" begrüßt sie ihr neuer Chef Thorsten Matthies im Team.

Hintergrund: Die dpa wurde 1949 gegründet und beschäftigt rund 1000 Journalisten an mehr als 150 Standorten im In- und Ausland. Die Zentralredaktion unter der Leitung von Chefredakteur Sven Gösmann befindet sich in Berlin. Die Geschäftsführung um den Vorsitzenden Peter Kropsch ist am Unternehmenssitz in Hamburg angesiedelt.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.