Sport-Marketing-Topmanager Jörg Taubitz arbeitet nun für Ströer

 

Eigentlich sollte der Vertriebsexperte und bestens vernetzte Sport-Marketing-Manager, ehemals Geschäftsführer beim 1. FC Union, Sporttotal.tv mit groß machen. Nun legte er sich laut kress.de-Informationen für Ströer und den SV Wehen Wiesbaden ins Zeug.

Bei dem Streaming-Anbieter Sporttotal.tv war der 50-Jährige zuletzt Vice President Marketing & Sales. Den Posten hatte Taubitz im Juli vergangenen Jahres übernommen. Offenbar hielt die Zusammenarbeit aber nicht allzu lange, wie kress.de erfahren hat. "Am Ende muss man wohl sagen, es hat nicht gepasst", sagt Jörg Taubitz nun. "Unsere Ansätze waren zu unterschiedlich."

Wie nun zu hören ist, hat sich der frühere Geschäftsführer Vertrieb und Marketing des Bundesliga-Aufsteigers 1. FC Union Berlin, als Strategie-, Konzeptions- und Aktivierungsberater selbstständig gemacht und zwei wichtige Mandate an Land gezogen: Für den Kölner Medienkonzern Ströer konzipiert Jörg Taubitz Content-Partnerschaften mit regionalen Profi-Sportvereinen. Außerdem unterstützt er den Fußball-Zweitliga-Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden beim Prozess der Professionalisierung und der Transformation.

Hintergrund: "Gerade bei der Einführung neuer Technologien und in der weiteren Professionalisierung der Marketing- und Salesarbeit ist das Knowhow eines Experten wie Jörg Taubitz für uns sehr wertvoll", sagt Nico Schäfer, Geschäftsführer von SV Wehen Wiesbaden. "Auch im Ausbau unserer bundesweiten Vermarktungsaktivitäten wird uns seine Erfahrung und das große Netzwerk sehr helfen."

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.