Chef-Stratege Schröder verlässt RTL - neues Team mit Reuter, Messerschmidt, Trunk und Waesche

16.09.2019
 

Die Mediengruppe RTL Deutschland ordnet ihren Strategiebereich neu. Marc Schröder, Chief Strategy Officer, verlässt das Unternehmen. Wie die neue Gesamtverantwortliche Julia Reuter ihr Team aufstellt.

Im neuen Strategiebereich der Mediengruppe RTL gibt es ab Oktober drei Ressorts: Unternehmensstrategie, Diversifikation und Innovation auf. Die Richtung gibt Julia Reuter (46) vor, seit 1. Mai 2019 Geschäftsführerin Strategie, Personal & Kultur. Sie ist von RTL II gewechselt (kress.de berichtete).

Eva Messerschmidt (42), Head of Innovation - Content & Products, und Philipp Trunk (48), Head of Innovation - Strategy & Processes leiten das neu geschaffene Ressort "Innovation" in einer Doppelspitze- Eva Messerschmidt ist derzeit Bereichsleiterin Sales & Digital Products beim Nachrichtensender n-tv. Trunk verantwortet bislang als Bereichsleiter den Content Pool TV & Online bei infoNetwork.

Das Ressort "Diversifikation" soll Niko Waesche (51) mit seiner Erfahrung als Berater bei unterschiedlichen Unternehmen in Venture Capital, Medien und eCommerce gemeinsam mit Julia Reuter neu aufsetzen und ausbauen. Waesche ist außerdem Senior Lecturer für die Executive MBA Programme der ESCP in Paris und an der TU München mit Fokus Digitale Geschäftsmodelle und Geschäftsmodell-Innovation

Das Ressort "Unternehmensstrategie" steuert Julia Reuter bis zur Neubesetzung kommissarisch. Eva Messerschmidt, Philipp Trunk und Niko Waesche werden in ihren neuen Funktionen direkt an Reuter berichten.

Marc Schröder (49) dagegen verlässt das Unternehmen. Dies gilt auch für seine Strategie-Funktion bei Gruner + Jahr. Er war seit 2017 Chief Strategy Officer der Mediengruppe RTL Deutschland und zuvor seit 2008 Geschäftsführer von RTL Interactive sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Mediengruppe RTL.

"Nach elf Jahren mit verschiedenen spannenden Aufgaben, exzellenten Teams sowie großartigen Kolleginnen und Kollegen ist es keine leichte Entscheidung, die Mediengruppe RTL zu verlassen. Dennoch freue ich mich nun auf neue Herausforderungen außerhalb des Unternehmens", so Schröder.

Hintergrund: Marc Schröder hatte die neue übergreifende Strategiefunktion erst im April 2019 übernommen (kress.de berichtete). Dabei ging es auch um die von Mediengruppe-RTL-Deutschland-CEO Bernd Reichart vorangetriebene inhaltliche Kooperation mit Gruner + Jahr. In seiner Funktion als Chief Strategy Officer der Mediengruppe RTL hatte Schröder seit April an Julia Reuter berichtet.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.