Der neue TV-Chef der Telekom stammt aus den eigenen Reihen

17.09.2019
 

Telekom Deutschland hat einen Nachfolger für Wolfgang Elsäßer im eigenen Haus gefunden. Michael Schuld wird TV-Chef und verantwortet alle Themen rund um MagentaTV und das Fernsehgeschäft. Mehr über Michael Schuld.

Am 1. November 2019 startet Michael Schuld in seiner neuen Führungsposition. Er war bisher für die Kommunikation und das Vertriebsmarketing der Telekom Deutschland verantwortlich. In dieser Funktion hat er unter anderem MagentaTV und MagentaMusik im deutschen Markt etabliert.

"Mit MagentaTV bietet die Telekom eine starke TV-Plattform, die immer wieder mit Innovationen aufwartet. Ich freue mich, diese wichtige Säule unserer Wachstumsstrategie weiter auszubauen", sagt Michael Schuld.

Schuld ist auch für alle kaufmännischen Aufgaben sowie die Weiterentwicklung des TV-Portfolios verantwortlich. Er berichtet als neuer TV-Chef direkt an Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden.

Christian Loefert übernimmt kommissarisch die Position als Leiter Kommunikation und Vertriebsmarketing. Er ist für die Geschäftssteuerung der Telekom Deutschland verantwortlich.

Hintergrund: Der Vorgänger von Michael Schuld, Wolfgang Elsäßer, steuert seit Juli als CEO die Swisscom-Tochter Cinetrade. 

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.