Wie die Mediengruppe RTL mit Karin Immenroth zum Daten-Champion aufsteigen will

19.09.2019
 

Die Mediengruppe RTL macht Karin Immenroth zum Chief Data and Analytics Officer. Sie soll ein Competence-Center mit 80 Forschungs- und Datenexperten steuern. Immenroth arbeitete zuvor auf Agenturseite.

Karin Immenroth (39) fängt als Chief Data and Analytics am 1. Oktober bei der Mediengruppe RTL an. Sie verantwortet Datenstrategie, Analyse und Science sowie Zuschauer- und Marktforschung für die gesamte Mediengruppe. Kern ihres Bereichs ist ein neues Competence-Center, in dem über 80 Forschungs- und Datenexperten arbeiten sollen. Dort soll auch für die Vermarktungsorganisation Ad Alliance (u.a. mit IP Deutschland, G+J e|MS, Spiegel Media und Media Impact) gearbeitet werden.

Immenroth war zuvor als Chief Analytics Officer und Geschäftsführerin der [m]Science GmbH, der Markt- und Medienforschung der GroupM Deutschland, tätig. In ihrer neuen Funktion wird sie an Matthias Dang berichten, den Geschäftsführer Vermarktung, Technologie und Daten der Mediengruppe RTL Deutschland.

"Die zielgerichtete Gewinnung, Analyse und Verwertung von Daten sowie tiefe Kenntnisse über den Zuschauer- und Werbemarkt sind entscheidende Wettbewerbsfaktoren. Mit diesen werden wir unsere Formate und Angebote zukünftig noch besser auf die Interessen unserer Zuschauer und Nutzer zuschneiden", kündigt Dang an.

Für Karin Immenroth sind Daten und Forschung zukünftig noch wichtiger, wenn es darum geht, die richtigen kreativen Inhalte zu produzieren und personalisiert an möglichst viele Zuschauer zu vermitteln. "Daten sind längst der Treibstoff, um Werbebotschaften möglichst effektiv zu verbreiten. Darüber hinaus werden begleitende Forschungsleistungen immer wichtiger, um die Wirksamkeit der unzähligen im Markt angebotenen Werbeformen und Mediengattungen überhaupt bewerten zu können", so Immenroth. Nach acht Jahren auf Agenturseite freue sie sich nun sehr darauf, mit ihrem Team die Mediengruppe RTL "zum führenden deutschen Medienunternehmen im Bereich Data und Forschung auszubauen".

Zum Führungsteam des neu organisierten Bereichs gehören in neu geschaffenen Funktionen: Arne Neumann (31), Vice President Data Strategy and Business Analytics, Matthias Wagner (54), Vice President Audience Measurement and Analytics, sowie Dr. Volker Stümpflen (52), Vice President Data Science and Technology. Arne Neumann war bislang Referent der Geschäftsführung der Mediengruppe RTL, Matthias Wagner Interims-Leiter Forschung & Märkte und Dr. Volker Stümpflen Leiter Smart Data. Ferner werden an Karin Immenroth auch Henry Kruse (50) als Head of Audience Research und Cornelia Krebs (46) als Head of Advertising Research berichten.

Zur Person: Vor ihrer Position bei GroupM war Karin Immenroth für den Bereich Analytics & Insight von Wavemaker verantwortlich, nachdem sie mehrere Jahre in München für Burda Forward Advertising und Mediaplus arbeitete.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.