Tagesspiegel: Kogelboom und Gennies leiten neues, zehnköpfiges Story-Team

10.10.2019
 

Der Tagesspiegel hat das Schwerpunkt-Ressort "Story" gegründet. Dort will Chefredakteur Lorenz Maroldt Reportagen, digitale Erzählformen und Investigativ-Recherchen bündeln. Er setzt dabei auf Esther Kogelboom und Sidney Gennies.

Ab sofort leiten Esther Kogelboom, bisher Ressortleiterin "Sonntag", und Sidney Gennies, bisher verantwortlicher Redakteur der "Mehr Berlin"-Seiten, das Tagesspiegel-Ressort "Story". Stellvertretende Leiterin ist Maris Hubschmid, bislang Redakteurin im Ressort "Die Dritte Seite".

"Ich freue mich sehr, dass mit Esther Kogelboom und Sidney Gennies zwei exzellente Kollegen das neugegründete 'Story'-Ressort beim Tagesspiegel aufbauen werden. Unter ihrer Leitung wollen wir die vielen spannenden Geschichten, unzähligen Reportagen und Recherchen systematisch bündeln und somit noch gezielter für unsere Leserinnen und Leser aufbereiten", erklärt Lorenz Maroldt, Chefredakteur des Tagesspiegels.

Im "Story"-Ressort werden die bisherigen Redaktionen von "Sonntag", "Mehr Berlin" und "Die Dritte Seite" organisatorisch zusammengeführt und durch einen eigenen Reporter-Pool verstärkt. Die zugehörigen Seiten im Blatt erscheinen weiter in der bisherigen Form.

Katja Füchsel, die bisher die "Dritte Seite" und "Mehr Berlin" verantwortete, wird Redakteurin für besondere Aufgaben und kümmert sich nun um Großrecherchen und Reportagen zu den Themen Justiz und Kriminalität.

Hintergrund: Das neue, rund zehnköpfige "Story"-Team versteht sich als Ideenschmiede für hintergründige Recherchen, Interviews, Reportagen und Magazin-Inhalte. Ein weiterer Schwerpunkt soll auf der Koordinierung projektgebundener Investigativ-Teams liegen.

Mit dem Ressort "Story" will der Tagesspiegel auch auf die wachsende Zahl der Leser reagieren, die hochwertige Inhalte auch und vor allem in digitaler Form suchten. Ziel sei es, das Digital Storytelling beim Tagesspiegel weiterzuentwickeln und neue Erzählformen auszuprobieren, die speziell auf die Möglichkeiten der digitalen Darstellung zugeschnitten seien.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.