xxx Aufrufe

Böses Ende

Die junge Frau auf der Plakatkampagne vom Autohersteller SsangYong sieht übel zugerichtet aus. Der Schock ist gewollt, denn die Botschaft soll sich in den Köpfen junger Menschen festsetzen: Wenn ihr Alkohol trinkt, dann bleibt besser zuhause, als ins Auto zu steigen und während der Trunkenfahrt euer Leben und das anderer zu riskieren. Das blutverschmierte Ende der Partynacht inszenierte die Meat Agency aus Santiago, Chile.

14.10.2019
Sponsor:
SsangYong
Agentur:
Meat Agency, Santiago, Chile
Wann und wo:
15.10.2019, AotW
Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.