Vernimb und Gröning leiten das neue JOM-Group-Büro in München

 

Die inhabergeführte Mediaagentur JOM Group ist nun auch in München vertreten. Dort sollen Nadja Vernimb und Benjamin Gröning jeweils als Managing Director das Geschäft aufbauen. Der neue Standort bringt eine Spezialisierung mit sich.

Im neuen Süd-Büro möchte JOM nun verstärkt auf Performance-orientierte Bewegtbild-Kamagnen profilieren. Erste Kunden sind offenbar bereits an Bord. "Die Zeit ist mehr denn je reif, Performance-Marketing über alle Media-Kanäle zu setzen, und das bieten wir nun auch am Standort München", sagt der Agentur-Gründer Michael Jäschke. "Wir gründen also quasi eine Performance-Agentur, die in diesem Fall mit Performance-TV noch eine Spezialisierung aufweist."

Für den Start an der Isar konnte Jäschke, der auch Shareholder der JOM Group ist, mit Benjamin Gröning einen Neuzugang gewinnen, "der wertvolle Inhalte zur JOM Group addiert und menschlich hervorragend in das bestehende Team passt", wie Jäschke sagt.

Der 40-jährige Gröning kam im vergangenen Jahr zu JOM, zunächst als Mitglied der Geschäftsleitung. Nun wurde er zum geschäftsführenden Gesellschafter des neuen Standorts in München. Zuvor stand er unter anderem in Diensten von Mediaplaus und Arvato Bertelsmann - jeweils auf Führungsposten.

Seine Kollegin Nadja Vernimbs, die ebenfalls 40 Jahre alt ist, zählt schon länger zu den verdienten JOM-Mitarbeitern. Sie ließ ihre Karriere vor 19 Jahren in Hamburg anrollen und ist seit 2013 Mitglied der Geschäftsführung. Außerdem ist sie auch am Standort Düsseldorf Teil des dortigen JOM-Managements.

Hintergrund: Die auf Performance-Marketing spezialisierte Digitalagentur JOM Group wurde 1997 von Michael Jäschke gegründet und beschäftigt in Deutschland 70 Mitarbeiter. Sie gehört mit einem Billing-Volumen von rund 325 Mio Euro zu den Top Five der inhabergeführten Mediaagenturen in Deutschland. 

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.