Job des Tages: Projektleiter (m/w/d) in Dortmund gesucht

31.10.2019
 
 

Die Corporate-Publishing-Agentur SeitenPlan möchte sich verstärken. In Dortmund wird daher ein Projektleiter (m/w/d) in Vollzeit, Teilzeit oder auf freier Basis gesucht.

Auf der Stelle wird man sich aktiv in die Entwicklung von Unternehmensmedien einbringen und ihnen den eigenen konzeptionellen Stempel aufdrücken. Dabei berät man spannende Kunden beim Content Marketing und führt eigenverantwortlich entsprechende Projekte.

Zudem wird man den Einsatz interne und externer Ressourcen planen und steuern. Insgesamt gilt es, die interne Qualitätssicherung im Blick zu behalten und für hohe Kundenzufriedenheit zu sorgen. Dafür übernimmt man einen verantwortungsvollen Job mit viel Gestaltungsspielraum in einer erfolgreichen Agentur mit einem gutgelaunten, hochmotivierten Team.

In fachlicher Hinsicht sollte man ein abgeschlossenes Hochschulstudium und Erfahrung im Journalismus mitbringen. Mindestens drei Jahre lang muss man bereits in einer Agentur gearbeitet haben. Unerlässlich sind Organisationsgeschick und ein Händchen für die kundenfreundliche, verlässliche und wirtschaftliche Projektsteuerung.

Dabei sollte man sich durch konzeptionelle Stärken, eine strategische Denkweise sowie eine gut strukturierte Arbeitsweise auszeichnen. Punkten wird man mit Eigeninitiative, Lösungskompetenz, Flexibilität und den Fähigkeiten eines kooperativen Teamplayers.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von newsroom.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.