Alltäglicher Horror

15 schaurige Sekunden reichen, um die Handlung zu erzählen: Was wie ein Hitchcock-Thriller verpackt ist, zählt zur grausamen Realität vieler Frauen, die von ihrem Partner zuhause blutig geschlagen werden. Das muss aufhören, so der Titel der Kampagne von Y Des Femmes De Montréal - YWCA. Inszeniert wird die Horror-Szene von der Regisseurin Sarah Pellerin, und die Agentur verpackte die Dramaturgie.

03.11.2019
Sponsor:
YWCA | Y Des Femmes De Montréal
Produkt:
Kampagne Häusliche Gewalt
Agentur:
FCB Canada, Montreal, Kanada
Produktion:
SOMA – Stéphanie Merizzi, Audrey Tardif
Wann und wo:
05.11.2019, YouTube
Regisseur:
Sarah Pellerin
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.