Janine Weigold wird Kinder- und Jugendchefin EMEA bei Netflix

 

Netflix hat sich eine neue Top-Managerin aus Deutschland geangelt: Janine Weigold soll sich um den europäischen Ausbau im Kinder- und Familienangebot bei dem Streaming-Dienst kümmern. Das Feld kennt sie bestens.

Durch den Neuzugang wird das Europa-Team in Amsterdam deutlich gestärkt. Janine Weigold trägt künftig den Titel "Manager Kids & Family Content EMEA". Sie gilt als eine der profiliertesten Kennerinnen des europäischen Markts für Kinder- und Jugendfernsehen.

Bislang war sie seit 2014 Head of Children's Content und Leiterin der Daytime-Redaktion bei Super RTL. In dieser Funktion verantwortete sie die Entwicklung und Koproduktion von Serien und Magazinen, die sich bei der RTL-Tochter an Drei- bis 13-Jährige richtet. Zuvor war Weigold Vice President Acquisitions, Development & Prodcutions bei der Viacom-Tochter Nickelodeon Northern Europe.

Hintergrund: Der Kinder- und Familien-Content hat für Netflix hohe strategische Bedeutung. Erst kürzlich gab der expansive US-Streaming-Dienst bekannt, dass rund 60 Prozent der weltweiten Abonnenten monatlich auf Angebote aus dem Segment zugreifen.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.