Wo Ex-ProSiebenSat.1-Vorstand Sabine Eckhardt wieder aufschlägt

 

Die aktuell in Hamburg gegründete Initiative Media4Planet mit den Geschäftsführern Peter Christmann und Barbara Wandrei wird zum Sammelbecken von Ex-P7S1-Topmanagern. Wie kress.de erfahren hat stößt auch Ex-Vorstand Sabine Eckhardt zum Jahreswechsel dazu. Sie ist nicht die einzige alte Bekannte im Team.

Die 47-jährige Eckhardt war bis Ende April Vorstand Vertrieb und Markting der ProSiebenSat.1 Media SE und hatte das Unternehmen, für das sie lange Jahre tätig war, überraschend und zunächst ohne Angabe eines neuen Ziels verlassen (kress.de. berichtete). Nach kress.de-Informationen wird sie nun Gründungsmitglied des nachhaltig angehauchten Media-Unternehmens Media4Planet, das unter anderem von früheren Chief Sales & Markting Officer Peter Christmann, einer der Vorgänger von Sabine Eckhardt, ins Leben gerufen wurde. Außerdem wird Sabine Eckhardt den Beirat des Unternehmens führen.

Die erfahrene TV-Managerin, die sich zuletzt vermutlich auch wegen Sperrklauseln eine berufliche Auszeit genommen hatte, verantwortet als Vorstandsmitglied bei ProSiebenSat.1 die Geschäftsfelder Vertrieb und Marketing. Eckhardt war seit 2004 bei ProSiebenSat.1 und war bis zu ihrer Berufung in den Vorstand in verschiedenen leitenden Funktionen tätig. Von 2005 bis 2009 wirkte sie als Geschäftsführerin des Licensing & Merchandising-Geschäfts des Konzerns. Im Anschluss baute sie als Geschäftsführerin die SevenOne AdFactory auf. Zudem war Eckhardt von 2012 bis 2016 in der Geschäftsführung von SevenOne Media, dem Bewegtbildvermarkter.

Nun finden sich bei Media4Planet wieder Weggefährten zusammen: Wie das Unternehmen bekannt gab haben Peter Christmann und Barbara Wandrei aktuell die Geschäftsführung übernommen. Die diplomierte Kommunikationswirtin Wandrei verfügt ebenfalls über langjährige Expertise im TV- und Online-Markt. Sie war zuletzt Managing Director der Mediaagentur lead link. Zwischen 2011 und 2017 arbeitete sie für Stylefruits, zunächst als Head of Marketing & Corporate Development, bevor sie zum Director Sales & Marketing aufstieg. Ihre Karriere fing auch für Wandrei bei ProSiebenSat.1 an, woe sie im Digitalbereich das Customer Relationship Marketing verantwortete und zuvor bei SevenOne Media im Bereich Corporate Development wirkte.

Wie aktuell bekannt wurde, gehört zum Gründungsteam von Media4Planet auch Marcus Prosch. Der Kommunikationsberater war ehemals Pressesprecher Sales & Digtal von ProSiebenSat.1 und ging im Spätsommer 2018 nach rund 18 Jahren im Unternehmen (kress.de berichtete). 

Weitere Mitglieder des Gründungsteams sind Alisa Türck, CEO der Türck Management-Beratung und Birgit Ballhause, Co-Geschäftsführerin der Agentur Act Agency. Erster Partner für die Media-Aktivitäten von Media4Planet in Deutschland ist - Überraschung! - die ProSiebenSat.1 Media SE.

Hintergrund: Media4Planet will Werbetreibenden eine neue Bühne für die Kommunikation von Nachhaltigkeitsprodukten und -dienstleistungen zu attraktiven Konditionen inklusive entsprechenden Hinweisen in ihren Werbemitteln (z.B. Abbinder im TV-Spot) bieten. Ihr Engagement wird zertifiziert und kann im Nachhaltigkeitsbericht dargelegt werden. Zugleich profitieren sie von einem Reputationsgewinn bei Konsumenten und Mitarbeitern. Medienpartner, die sich der Initiative anschließen, können sich als attraktiver Partner von Werbetreibenden positionieren, die sich für den Erhalt der Umwelt einsetzen. Zudem können auch sie ihren Beitrag im Nachhaltigkeitsbericht darlegen. Geplant ist, einen Teil des Profits für die geplante Aufklärungs- und Aktivierungskampagne der des UN-Umweltprogramms UNEP zur Verfügung zu stellen. Dessen Ziel ist es, ein spürbares CO2-Reduktionsverhalten beim Konsumenten zu bewirken. Ein weiterer Teil des Profits soll direkt in natürliche CO2-Kompensationsmaßnahmen fließen, etwa in erneuerbare Energien oder Wiederaufforstungsprojekte.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.