Peter Stopfer steigt bei Bilfinger auf

06.11.2019
 

Der Mannheimer Industriedienstleister Bilfinger befördert Peter Stopfer zum Leiter des Bereichs Unternehmenskommunikation und Public Affairs. Er löst laut einer "PR Report"-Meldung einen prominenten Job-Wechsel auf seiner neuen Stelle ab.

Stopfer war unter anderem als Journalist für die Nachrichtenagenturen Dow Jones in Frankfurt und AWP in Zürich tätig gewesen. Von 2012 bis 2016 leitete er die Pressestelle des Zementkonzerns Lafarge-Holcim in Zürich. Im Herbst 2016 kam er als Head of Media zu Bilfinger und wurde dort ein halbes Jahr später zum Head of External Communications ernannt.

Einen Nachfolger für Stopfers bisherige Aufgaben sucht der Mdax-notierte Konzern Bilfinger noch.

Hintergrund: Der 53-jährige Peter Stopfer nimmt die Position ein, die Sebastian Rudolph zuletzt innehatte. Rudolph tritt zeitgleich an die Spitze der Hauptabteilung "Öffentlichkeitsarbeit, Presse, Nachhaltigkeit und Politik" bei Porsche.

Der PR Report erscheint wie kress.de im Medienfachverein Oberauer. Das aktuelle Heft können Sie in unserem Shop kaufen. Chefredakteur des PR Report ist Daniel Neuen.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.