Marcel Kammermayer und Oliver Bruckner starten mit neuer Plan.net-Tochter durch

 

Die Serviceplan-Tochter Plan.net legt sich einen Ableger für die Innovationsberatung zu. Marcel Kammermayer und Oliver Bruckner werden bei der Neugründung Plan.net Innovation ein zehnköpfiges Team steuern.

Die neue Einheit innerhalb der Plan.net-Gruppe soll Unternehmen dabei unterstützen, das Thema Innovation aktiv voranzutreiben und schnell kundenzentrierte, digitale Lösungen auf den Markt zu bringen, heißt es in München. Die Gründungsmannschaft besteht aus Strategen, Produktentwicklern, Designern, Business Consultants und Codern.

"Plan.net Innovation ist die konsequente Weiterentwicklung unserer Innovation Studios", sagt Klaus Schwab, Geschäftsführer und Partner der Plan.net-Gruppe.

Die Führungsaufgaben werden dabei in bewährte Hände gelegt: Marcel Kammermayer verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der strategischen Beratung. Er steht bereits seit rund einem Jahr als Geschäftsführer von Plan.net-Campaign im Dienst der Plan.net-Gruppe.

Sein Kollege Oliver Bruckner bringt ebenfalls Beratungserfahrung für digitale Produkte mit. Er ist seit 2016 Geschäftsleiter bei Plan.net Campain. Zuvor war er als freier Berater und Interimsmanager auf Unternehmens- und Agenturseite im Einsatz.

Hintergrund: Plan.net ist Teil der Serviceplan-Gruppe (Hauptgeschäftsführer: Florian Haller). Die Neugründung Plan.net Innovation geht aus der nun umbenannten Plan.net Campaign hervor. Erste Kunden der neuen Innovationseinheit sind dem Vernehmen nach bereits an Bord - darunter die Allianz, die HypoVereinsbank, Infineon und Penny.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.