Job des Tages: Fachkraft für Presse und Kommunikation (m/w/d) in Berlin gesucht

14.11.2019
 
 

Das Forschungshaus Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin-Dahlem benötigt professionelle PR-Verstärkung. Dort wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft für Presse und Kommunikation (m/w/d) gesucht.

Dabei wird man in enger Abstimmung mit der Direktorin und den Direktoren des Instituts an der Planung, Entwicklung und Öffentlichkeitsarbeit des FHI mitarbeiten. Konkret wird man die redaktionelle Verarbeitung wissenschaftlicher Ergebnisse übernehmen und auch Inhalte für den Ausbau des Internetangebots des Instituts zuliefern.

Außerdem wird man an der Erstellung von Berichten mitwirken und die Datenbanken pflegen. Inhaltlich geht es um Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Chemischen Physik, an der sich Forscher aus der ganzen Welt beteiligen. Dafür wird eine kommunikative, offene und neugierige Persönlichkeit gesucht.

Fachlich sollte man ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich des Wissenschaftsjournalismus, der Kommunikation oder der Naturwissenschaften, mitbringen. Außerdem ist Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position bei einer Wissenschaftseinrichtung, einer Agentur oder einen Unternehmen unerlässlich.

Wichtig ist, dass man anspruchsvolle Sachverhalte zielgruppengerecht aufarbeiten kann. Dafür sollte man sich auch durch eine Interesse an Chemie, Physik und Technologie auszeichnen. Zudem muss man routiniert mit den gängigen Social-Media-Tools, mit CMS-Systemen und MS-Office umgehen können sowie sehr Web-affin sein.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.