Unterschiedliche Auffassungen: Programmdirektorin Ina Tenz verlässt Antenne Bayern

18.11.2019
 

Ina Tenz, Programmdirektorin und Geschäftsleiterin Content, verlässt zum Jahresende Antenne Bayern. Grund sind unterschiedliche Auffassungen. Bei Antenne Bayern gibt es mit Felix Kovac seit Juli einen neuen Geschäftsführer.

Als Grund für Ina Tenz (47) Abgang gibt der private Hörfunksender "unterschiedliche Auffassungen in der künftigen strategischen Programmausrichtung von Antenne Bayern" an. "Wir danken Ina Tenz für ihr erfolgreiches Engagement in den letzten zweieinhalb Jahren", wird Michael Tenbusch, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung, zitiert. Er wünscht "Frau Tenz für ihre Zukunft alles Gute".

Felix Kovac (51), seit 1. Juli 2019 neuer Geschäftsführer von Antenne Bayern, übernimmt kommissarisch die Programmdirektion von Antenne Bayern. Unterstützt wird er dabei von Ralf Zinnow (53), Chefredakteur und stellv. Programmdirektor.

Ina Tenz Verantwortungsbereich umfasste die Content-Strategie und Erstellung aller analogen und digitalen Kanäle der Unternehmensgruppe. Außerdem verantwortete sie den Content der Website, Apps, Social Media-Auftritte und Podcasts von Antenne Bayern. Seit 2017 wirkte Tenz in der Unternehmensgruppe Antenne Bayern außerdem als Co-Geschäftsführerin der Rock Antenne.

Tenz will ab Februar nächsten Jahres als Audio-Beraterin in die Kommunikationsagentur ABC Communication einsteigen. Das Unternehmen gehört ihrem Ehemann Bela Anda, der Regierungssprecher für den damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) war. Dies berichtet dpa. Tenz Schwerpunkt liege künftig in der Beratung von klassischen und digitalen Audio-Anbietern sowie von Unternehmen und Stiftungen bei Podcasts.

Zur Person: Ina Tenz kam 2017 von Radio ffn aus Hannover nach Ismaning zu Antenne Bayern. Ihre Rundfunklaufbahn begann 1992 bei rias 2 in Berlin und 94.3 rs2. 1993 absolvierte sie ein Volontariat bei Energy 103,4 Berlin. Anschließend war sie bei dem Sender als Moderatorin und Redakteurin der Morning-Show tätig und arbeitete parallel als freie TV-Journalistin für den SFB und TV-Berlin. 1995 übernahm Tenz die Leitung der On Air Promotion von RTL RADIO in Luxemburg, 1997 die Leitung von On Air Promotion und Produktion von radio ffn. Danach verantwortete sie für zwei Jahre als Programmdirektorin das Programm von Energy 93.3 in München. Nachdem sie 2002 zunächst als stellvertretende Programmdirektorin zu radio ffn zurückkehrte, verantwortete sie von 2004 bis 2017 das gesamte Programm des Senders. Zudem war sie Programmdirektorin von Energy Bremen.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.