Dirk van Loh macht Marcus Michel zum CCO bei Regiocast

25.11.2019
 

Das Radiounternehmen Regiocast hat die neue Position des Chief Content Officers geschaffen. Marcus Michel bekommt sie. Was Regiocast-Geschäftsführer Dirk van Loh mit ihm vorhat.

Marcus Michel (42) wird zum 1. Januar 2020 die Funktion des Chief Content Officers der Regiocast-Gruppe übernehmen. Er verantwortet alle analogen und digitalen Contentangebote der Gruppe und soll eng mit den Programmchefs der Sendermarken zusammenarbeiten.

"Hören ist einer der großen Gewinner der Digitalisierung", betont Dirk van Loh, Geschäftsführer Radio von Regiocast. "Wir haben in den letzten Jahren mit hoher Geschwindigkeit und großem Erfolg in unserer digitalen Content-Unit neue Multichannel-Marken wie 80s80s, 90s90s oder zuletzt barba radio entwickelt. Diese Learnings in Konzeption, Workflow und Markenführung auf unsere regionalen Marken zu übertragen und diese in Ihrem Contentangebot weiter zu entwickeln, bedarf einer eigenen Verantwortlichkeit in unserem Management Board. Ich freue mich sehr, dass wir Marcus als ausgewiesenen Content-Experten hierfür gewinnen konnten."

Als Berater ist Marcus Michel seit 2017 für verschiedene Unternehmen der Radiobranche tätig, davor prägte er in programmverantwortlichen Funktionen, unter anderem als stellv. Programmdirektor, über zehn Jahre das Programm von Antenne Bayern.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.