Christian Mommertz wird Europa-Chefkreativer von Spark44

 

Einen vielfach ausgezeichneten Kreativen holt die Frankfurter Agentur Spark44 an Bord. Christian Mommertz wird künftig den stolzen Titel "Executive Creative Director Europe" tragen.

Der neue Europa-Kreativchef wird zusätzlich das globale Team der Gruppe rund um CCO Brian Fraser am Londoner Agentursitz verstärken.

Der ehemalige ADC-Vorstand Mommertz kann auf berufliche Erfahrungen in Kapstadt und Hongkong sowie insgesamt rund 20 Jahre erfolgreiche Tätigkeiten für Häuser wie Ogilvy, BBDO, TBWA sowie Jung von Matt zurückblicken.

Europachef Andreas Geyr von Spark44 freut sich über die Neuverpflichtung. Sie sei "ein wichtiger Schritt, um  unsere Kunden bei der Erreichung ihrer Geschäftsziele nachhaltig zu unterstützen und gleichzeitig das Wachstum der Agentur vorantreiben zu können", so Geyr.

Hintergrund: Spark44 gilt als Pionier des sogenannten "Customized Agency"-Modells für maßgeschneiderte Kundenbeziehungen. Die Agentur wurde 2011 gemeinsam mit Jaguar Land Rover als Exklusivpartner gegründet und hat sich zuletzt für weitere Mandanten, darunter aktuell Harley-Davidson, Master & Dynamic und Tetley Tea, geöffnet. Das Haus betreibt 19 Büros und ist in über 100 Märkten weltweit im Einsatz.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.