xxx Aufrufe

Die Hunderttausend-Dollar-Banane

Absurd! Für Burger Kings neue Außenwerbung inszenierte die Agency BUZZMAN aus Paris das kontrovers diskutierte Werk des Künstlers Maurizio Cattelan neu. Neben der banalen Banane, die vom Meister simpel an die Wand getapet wurde und glatt 120 000 Dollar kosten sollte (am Ende hat ein Besucher sie verspeist), klebt nun eine Fritte für weit weniger Geld. Gelungener Witz - wenn man die Geschichte dahinter kennt. Abgesehen davon erzeugt die Südfrucht ohnehin Aufmerksamkeit wegen verschiedener anderer Assoziationen.

12.12.2019
Sponsor:
Burger King
Agentur:
BUZZMAN, Paris
Wann und wo:
13.12.2019, Ads of the World
Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.