Bert Brandenburg wird Top-Manager bei der Motor Presse Stuttgart

 

Eine Spitzenkraft von der Konkurrenz geangelt hat sich die Motor Presse Stuttgart. Ab 1. Januar wird Bert Brandenburg als Mitglied der Geschäftsleitung die Leitung der Veranstaltungen aller Medienmarken übernehmen - und noch mehr.

Zusätzlich wird der 55-Jährige den Bereich Fachinformationen und Corporate Publishing führen. Der Diplom-Betriebswirt (FH) kommt vom Huss-Verlag in München, für den er insgesamt zehn Jahre tätig war. Seit 2015 war Brandenburg Huss-Geschäftsführer.

Bei der Motor Presse kennt man den Rückkehrer gut. Nach einem Marketing-Trainee-Programm wirkte Bert Brandenburg 15 Jahre bei der EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs-GmbH. Zuletzt war er dort Verlagsleiter. Der ETM-Verlag ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Motor Presse Stuttgart, der Sachverständigenorganisation Dekra und der VF-Verlagsgesellschaft.

Jörg Mannsperger, Geschäftsführer der Motor Presse Stuttgart, freut sich über den Neuzugang mit Stallgeruch. "Gerade seine langjährigen Erfahrungen und die persönlichen Kontakte werden sehr helfen, unsere Marken und Geschäftsfelder weiter erfolgreich auszubauen", so Mannsperger über Brandenburg.

Hintergrund: Die Motor Presse Stuttgart, gegründet 1946, publiziert im In- und Ausland rund 80 Zeitschriften, hauptsächlich aus dem Automobil- und Freizeitsektor. Wichtigste Titel des Hauses sind "auto motor und sport", "Motorrad" sowie "Men's Health".

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.