Edelman macht Georg Kalter zum Head of Digital

18.12.2019
 

Die Kommunikationsagentur Edelman hat Georg Kalter zum neuen Head of Digital in Deutschland ernannt. In dieser Funktion berichtet er direkt an den Chief Creative Officer Manuel Frank. Mehr über Georg Kalter.

Georg Kalter (40) verantwortet in seiner neuen Rolle ein Team aus 28 Beratern und digitalen Spezialisten, die von Berlin und Hamburg aus arbeiten.

Im letzten, abgeschlossenen Geschäftsjahr trugen digitale Dienste bereits 20% zum Edelman-Umsatz in Deutschland bei. Derzeit wächst der Geschäftsbereich mit rund 33%. 

Zur Person: Georg Kalter hatte ein Start-up für digitale Services gegründet und geleitet, ehe er bei der 2011 von Edelman gekauften Berliner Interactive-Schmiede Gosub Communications anfing. Seither war er auf verschiedenen Positionen im Einsatz, seit Mitte 2017 als Leiter des Digital Communications-Teams von Edelman. Kalter hält einen Abschluss (Magister Artium) in Medienwissenschaften, Geschichte und Nordamerikastudien der Universität Potsdam und der Freien Universität Berlin

"Georg Kalter hat in den letzten Jahren erheblich zum großen Erfolg der Digital-Unit beigetragen und für unsere Kunden digitale Lösungen entwickelt, die teilweise weltweit ausgerollt werden. Ich freue mich sehr, dass er seine breitgefächerten Kompetenzen nun über mehrere Teams hinweg für unsere vielfältigen Projekte zum Einsatz bringen wird", so Manuel Frank, Chief Creative Office.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.