Sie kennt das Handelsblatt sehr gut: Kirsten Ludowig folgt als Führungskraft auf Andrea Rexer

20.12.2019
 

Nach dem von kress exklusiv gemeldeten Abgang von Andrea Rexer hat das Handelsblatt schnell eine Nachfolgerin benannt. Das Großressort "Unternehmen & Märkte" bei der Wirtschafts- und Finanzzeitung leitet künftig Kirsten Ludowig.

Kirsten Ludowig (38) übernimmt zum 1. März 2020 die Leitung des größten Ressorts "Unternehmen & Märkte" beim Handelsblatt - und folgt auf Andrea Rexer, die die Wirtschafts- und Finanzzeitung nach nur rund einem Jahr wieder verlässt (kress.de berichtete exklusiv). Ludowig kommt von der Metro AG, wo sie seit November 2018 als Pressechefin die externe Kommunikation verantwortet.

Als Ressortleiterin "Unternehmen & Märkte" wird Kirsten Ludowig beim Handelsblatt ein 37-köpfiges Team führen und sie soll gemeinsam mit der Chefredaktion "die Redaktionsreform forcieren". Darüber hinaus soll Ludowig das Ressort auch bei Konferenzen, Branchengipfeln und Tagungen der Handelsblatt Media Group repräsentieren.

"Ich freue mich wirklich sehr, dass wir mit Kirsten Ludowig eine renommierte Wirtschaftsjournalistin und anerkannte Führungskraft für unser Kernressort zurückgewinnen konnten", sagt Handelsblatt-Chefredakteur Sven Afhüppe. "Mit Apollo 27 wollen wir die Redaktion der Zukunft bauen. Dafür brauchen wir erstklassige Journalisten mit überzeugenden Führungs- und Managementqualitäten wie Kirsten Ludowig. Sie wird gemeinsam mit dem Team exklusive Unternehmensgeschichten kanalunabhängig aufbereiten, neue Formate entwickeln, den Nachwuchs fördern und somit die Relevanz der Handelsblatt-Berichterstattung in ihrem Kerngebiet noch weiter steigern."

Oliver Voigt, Geschäftsführer der Handelsblatt Media Group, findet Kirsten Ludowig auch als Führungspersönlichkeit überzeugend: "Sie wird das Handelsblatt und die Redaktion in jeglicher Hinsicht bereichern und wir schätzen uns sehr glücklich, sie bald wieder in unseren Reihen begrüßen zu dürfen."

Zur Person: Kirsten Ludowig war von 2008 bis 2018 in verschiedenen Positionen für das Handelsblatt tätig. Die Diplom-Ökonomin und Absolventin der Deutschen Journalistenschule berichtete als Reporterin und Fachredakteurin im Ressort "Unternehmen & Märkte" mehrere Jahre über die Handels- und Konsumbranche. Als Desk-Chefin "Unternehmen & Märkte" verantwortete sie die 2015 gestartete Integration der Redaktionen von Handelsblatt Online und Print innerhalb des Ressorts sowie im Newsroom.

Als Pressechefin der im MDax notierten Metro AG hat Kirsten Ludowig u.a. Transaktionen wie den Real-Verkaufsprozess und den Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung am China-Geschäft sowie ein unaufgefordertes freiwilliges Übernahmeangebot kommunikativ begleitet. "Es war eine sehr spannende und herausfordernde Zeit bei der Metro, die ich als sehr positiv und bereichernd erlebt habe. Ich habe viel gelernt über Strategieentwicklung und -umsetzung, Prozesse und Strukturen sowie die Kultur in einem Unternehmen in der Transformation. Davon werde ich in jedem Fall profitieren", sagt Kirsten Ludowig. Zusammen mit dem starken Handelsblatt-Team seien das ideale Voraussetzungen, um die Transformation der Redaktion weiter voranzutreiben.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.