Ex-Business-Punk Christian Cohrs arbeitet jetzt für die Online Marketing Rockstars

06.01.2020
 

Er war von Beginn an beim Gruner+Jahr-Magazin Business Punk, zuletzt als Redaktionsleiter. Nun hat für Christian Cohrs ein neues Kapitel bei OMR in Hamburg begonnen, der Plattform für Marketing-Macher.

Christian Cohrs ist seit Anfang 2020 als Editor & Content Strategist Teil des Redaktionsteams von OMR in Hamburg. Er kommt von Gruner + Jahrs Wirtschafts- und Lifestyle-Magazin Business Punk, das er über zehn Jahre mit aufgebaut und zuletzt bis Oktober 2019 als Redaktionsleiter verantwortet hat (kress.de berichtete über Cohrs Abgang).

"Christians Erfahrung im Print- und Online-Journalismus sowie bei der strategischen Entwicklung einer innovativen Medienmarke machen ihn zu einer idealen Ergänzung unserer Redaktion", sagt Roland Eisenbrand, Head of Content bei OMR. OMR-Gründer Philipp Westermeyer kennt Cohrs "schon lange" und weiß genau "was wir bekommen".

Hintergrund: OMR versteht sich als Wissens- und Inspirations-Plattform für die Digital- und Marketingszene in Europa. 2011 ist die OMR-Konferenz erstmals an den Start gegangen. Aus dieser Veranstaltung ist mittlerweile das zweitägige OMR-Festival mit Konferenz, Messe, Konzerten und rund 52.000 Besuchern im Jahr 2019 geworden. Daneben veranstaltet und veröffentlicht OMR weitere Formate - darunter Studien, Seminare, Partys, Podcasts sowie eine Stellenbörse. Das Unternehmen beschäftigt aktuell rund 95 Mitarbeiter in Hamburg.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.