Früherer ADAC-Kommunikator: Christian Garrels arbeitet jetzt für Philip Morris

10.01.2020
 

Rund ein halbes Jahr nach seinem Ausstieg beim ADAC hat Christian Garrels einen neuen Job: Er ist beim Tabakriesen Philip Morris eingestiegen. Dies berichtet der PR Report.

Garrels hat bei der in München ansässigen Deutschland-Tochter des Konzerns die Corporate Communications übernommen. Der 44-Jährige folgt auf Iris Brand, die innerhalb des Unternehmens neue Aufgaben bekommt. Er berichtet an Claudia Oeking, die den Geschäftsbereich External Affairs leitet und Mitglied der Geschäftsführung ist.

Der frühere Axel-Springer-Kommunikator hatte im Juli 2019 seinen Posten beim ADAC abgegeben. Er war seit Sommer 2012 für den Autoclub tätig gewesen. Im Juni 2014 war er dort Kommunikationschef geworden, drei Jahre später hatte er zusätzlich das Marketing und die Verantwortung für die Marke übernommen.

Tipp: Der PR Report erscheint wie kress.de im Medienfachverlag Oberauer. Chefredakteur ist Daniel Neuen. Das neue Heft gibt es in unserem Shop.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.