Bild Auto: Robin Hornig ist neuer Digitalchef - Boris Pieritz verlässt Axel Springer

10.01.2020
 

Robin Hornig ist ab sofort stellvertretender Chefredakteur Auto Digital der Bild-Gruppe. Er verantwortet in der Chefredaktion des "Kompetenzcenters Auto" alle digitalen automobilen Themen der Bild-Gruppe. Die Digital-Führungskraft Boris Pieritz scheidet bei Springer aus.

Der Diplom-Politologe Robin Hornig (38) kam 2011 zu Auto Bild, seit September 2016 ist er stellvertretender Chefredakteur des Online-Angebots.

Boris Pieritz (45) verlässt Axel Springer nach über 14 Jahren. Er wolle sich neuen Herausforderungen stellen. Pieritz war seit 2006 in verschiedenen Positionen für Auto Bild tätig, zuletzt als Chefredakteur Auto Bild Digital.

Tom Drechsler, Chefredakteur Auto der Bild-Gruppe, dankt Pieritz "für seine erfolgreiche, langjährige Tätigkeit" und wünscht ihm beruflich wie privat alles Gute und weiterhin viel Erfolg. Robin Hornig werde als neuer Digitalchef die redaktionelle Autokompetenz für alle digitalen Kanäle und Marken der Bild-Gruppe und multimedialen Angebote vor allem für Themen wie E-Mobility und Connected Car weiter ausbauen, so Drechsler.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.