Annette Kümmel kümmert sich auf Chefebene um die ProSiebenSat.1-Nachhaltigkeit

 

Oberste Grünfärberin beim Medienkonzern ProSiebenSat.1 ist ab sofort Annette Kümmel. Sie soll als Chief Sustainability Officer die verschiedenen Nachhaltigkeitsinitiativen vorantreiben und ein entsprechendes neues Ressort aufbauen.

Zu ihren Aufgabenfeldern zählt die Zuständigkeit für die sogenannten "Green Productions", bei denen es unter anderem um die CO2-Reduktion beim Fernsehdrehen geht, aber auch die Kooperation Media for Sustainability mit der neuen Media-Initiative Media4Planet (kress.de berichtete). Außerdem wird sich Kümmel um Public-Value-Initiativen im gesellschaftspolitischen Bereich sowie um den Ausbau der sogenannten Barrierefreien Angebot also etwa Gehörlosenuntertitelungen kümmern.

"Gesellschaftliches Engegament und Nachhaltigkeit waren schon immer Teil unserer Unternehmensstrategie, da ProSiebenSat.1 weit mehr als ein Wirtschaftsunternehmen ist", sagt Annette Kümmel.

Ebenso wie ihr Kollege Michael Müller ist sie im Vorstandsbereich von Conrad Albers, Deputy CEO & Group General Counsel der ProSiebenSat.1 Media SE, angesiedelt. Müller, bislang Chief Distribution Officer, der bislang schon viel mit Regulierungsfragen im Konzern befasst ist, übernimmt zusätzlich ab sofort den Bereich Regalutory & Governmental Relations.

Hintergrund: Vorstandsvorsitzender von ProSiebenSat.1 ist Max Conze. Sein Stellvertreter ist Conrad Albers.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2019/#10

Lesen Sie im kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Relotius-Affäre und Print-Online-Fusion: Wie Steffen Klusmann sein erstes Jahr beim "Spiegel" überlebte.

Inhalt konnte nicht geladen werden.