Job des Tages: Redakteur Social Media (m/w/d) in Frankfurt am Main gesucht

15.01.2020
 
 

Das Digitalteam der F.A.Z. benötigt Verstärkung. Zum 1. April wird in Frankfurt am Main ein Redakteur Social Media (m/w/d) gesucht.

Auf der Stelle wird man 100 bis 150 Artikel pro Tag sichten, auswählen und priorisieren - für den Einsatz auf den jeweiligen Digitalkanälen. Entsprechende Beiträge wird man dann im passenden Format erstellen, etwa als Sharepics, Stories, Link-Posts oder Live-Content. Dabei gilt es, aktiv und dialogorientiert Leser-Feedback über alle Kanäle hinweg aufzugreifen und zu moderieren.

Der künftige Social-Media-Redakteur entwickelt auch Ideen und Formate, um das digitale Angebot für die sozialen Netzwerke zu verbessern und auszubauen. Dafür wird man an redaktionellen Projekten und an der aktuellen Berichterstattung mitwirken, die Ressorts bei der Themenfindung, Recherche und Aufbereitung von Social-Media-Inhalten unterstützen sowie neue Tools und Programme testen.

Für den Einsatz in einer der bedeutendsten überregionalen Nachrichtenredaktionen Deutschlands sollte man mit einem erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudium gewappnet sein sowie Berufserfahrung in einer Online-Redaktion, bevorzugt als Social-Media-Redakteur oder im Community Management, mitbringen. Mit den einschlägigen Werkzeugen und Programmen sollte man sich bestens auskennen.

Allgemein werden sehr gute Kenntnisse der deutschen und der englischen Sprache sowie eine hohe Allgemeinbildung erwartet. Sein journalistisches Handwerkszeug muss man souverän beherrschen. Die Bereitschaft zu regelmäßigen Wochenend-, Feiertag- und Spätdiensten wird vorausgesetzt.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.