Florian Ewald übernimmt Chefposten bei Digitalberatung OMMAX

 

Eine neue Schlüsselposition hat OMMAX besetzt - mit einem bestens vernetzten Manager: Florian Ewald kommt als Vice President Digital Strategy an Bord.

Er wird auf der neu geschaffenen Stelle die Verantwortung für das Digital-Strategy-Team übernehmen und sich auch mit den sogenannten Digital Transaction Advisory Services befassen. Außerdem soll er dazu beitragen, das Wachstum der Beratung weiter voranzutreiben.

Florian Ewald kann auf Erfahrungen sowohl in der Management-Beratung als auch im Bereich des Digital Company Buildings zurückgreifen. Er war zuletzt Manager bei goetzpartners.

Mit dem Neuzugang begrüßt Stefan Sambol, Managing Partner bei OMMAX, "einen weiteren strategischen Experten" im Unternehmen. "Mit dem Start in ein neues Jahrzehnt werden Digitalisierungsprojekte von Unternehmen immer umfassender mit tiefgreifenden Auswirkungen auf die derzeitigen Geschäftsmodell." Bei diesen Fragen soll sich Ewald einbringen.

Hintergrund: OMMAX-Digital Solutions ist eine Digitalberatung mit Sitz in München, Hamburg und Berlin und setzt auf nachhaltige digitale Wertschöpfung. Über 120 Experten aus aller Welt betreuen auf über 500 Projekten Kunden wie mittelständische Unternehmen, Konzerne und mehr als 30 Investment-Firmen. Executive Directors von OMMAX sind neben Stefan Sambol Christiane Jauch, Anja Konhäuser und Toni Stork.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.