Chris Jungjohann übernimmt Management-Posten bei Ogilvy

 

Einen guten Lauf hat die Kreativagentur Ogilvy. Nun verstärkt sie sich weiter. Chris Jungjohann heuert als Director Business Development an.

Der 30-Jährige gilt als Spezialist für digitales Marketing. Er hatte bereits in einem Tech-Startup sowie als Mitgründer einer Markenagentur für strategisches Branding gearbeitet. Zuletzt war Chris Jungjohann Head of Germany der Influencer-Agentur Takumi. Er kennt sich also mit Algorithmen und Social Media aus.

Chai Sinthuaree, CEO und Deutschlandchef von Ogilvy, freut sich über den Neuzugang. "Er denkt unternehmerisch, ist gut vernetzt und geht Dinge mit einem ansteckenden Optimismus an", sagt Sinthuaree über Jungjohann.

Der Neue wird direkt an Chai Sinthuaree berichten und übernimmt den Posten von Frank Dittrich, der seit vergangenem September den Düsseldorfer Ogilvy-Standort leitet.

Hintergrund: Ogilvy ist in Deutschland mit Büros in Frankfurt, Berlin und Düsseldorf vertreten. Wichtige Kunden sind Aldi, Coca-Cola, die Deutsche Bahn und Huawei. Ogilvy Germany gehört zur Agenturgruppe Ogilvy & Mather, die mit knapp 500 Agenturen in 171 Städten und 125 Ländern weltweit vertreten ist.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.