xxx Aufrufe

Sicherheitsabstand wie bei den Finnen

Nissan releast eine Außenwerbung, die von folgendem Phänomen inspiriert ist: In Finnland, bekanntlich ein sehr dünn besiedeltes Land, halten die Leute gerne großen Abstand zu einander. Wie hier beispielsweise an der Bushaltestelle. Im Internet ist das Verhalten inzwischen ein Running Gag, Szenen wie diese sind von Passanten aufgenommen. Der Autohersteller nimmt den persönlichen Sicherheitsabstand als Claim für seine verbaute Automatic Distance Control. Die Agentur TBWA\Helsinki hatte die Idee.



02.02.2020
Sponsor:
Nissan
Agentur:
TBWAHelsinki, Finland
Wann und wo:
03.02.2020, Ads of the World
Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.