Stimme der Kreativen: Thomas Garms übernimmt beim Jahreszeiten Verlag eine Hauptrolle

03.02.2020
 

Verleger Sebastian Ganske holt sich Unterstützung für den von ihm eingeleiteten Transformationsprozess. Thomas Garms wird Head of Editorial Teams im Jahreszeiten Verlag und bekommt viel Verantwortung.

Der Jahreszeiten Verlag sieht sich derzeit auf dem Weg zu einem Luxus- und Premium-Marken-Anbieter
("Markenmanufaktur"). Gezielt sollen unter dem Dach des Markenportfolios neue Geschäftsfelder erschlossen werden.

Thomas Garms spielt dabei eine entscheidende Rolle: Er wird die übergreifende Führung der Redaktionen
("Medienmanufaktur") übernehmen und soll "die Stimme der Kreativen in der Führung des
Unternehmens erheblich stärken".

Zur Person
: Thomas Garms  war Chefredakteur und Medienmanager in mehreren Verlagen (u.a. bei Ganske, Motorpresse, Axel Springer, Bauer) – sowohl in der Publikumspresse, als auch im Corporate Publishing. Aktuell ist er Unternehmer und Verleger des Magazins "Materialist". Darüber hinaus lehrte er Medienmanagement an der Macromedia University Hamburg.

Jörg Hausendorf, CEO im Jahreszeiten Verlag, sagt zur Strategie: "Wir stellen die erfolgreich etablierte redaktionelle Leistungsbreite und -tiefe unserer Magazinmarken in den Mittelpunkt und machen diese zur Basis für den Aufbau neuer Geschäftsfelder. Nur starke und agile Redaktionsteams - unter der Leitung unserer exzellenten Chefredakteure - können die Marken beständig neu aufladen und sind gleichzeitig kreativer Motor und Impulsgeber für erfolgversprechende Zukunftsprojekte."

Hintergrund: Zum Jahreszeiten Verlag gehören die Marken AW Architektur und Wohnen,
Der Feinschmecker, Foodie, Merian, Merian Scout, Robb Report Deutsche Ausgabe sowie die Zeitschriften Lafer Magazin und ab April 2020 das Cornelia Poletto Magazin.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.