Job des Tages: Südwest Presse sucht einen Redakteur (m/w/d) in Schwäbisch Hall

14.02.2020
 
 

Die Südwest Presse Hohenlohe, die gleich mehrere Tageszeitungen herausgibt, möchte sich verstärken. Daher wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Verlagsbetrieb in Schwäbisch Hall ein Redakteur (m/w/d) gesucht.

Auf der Stelle wird man mit der zentralen Produktion aller Lokal- und Regionalseiten am gemeinsamen crossmedialen Desk befasst sein. Dabei geht es um die mediengerechte Aufbereitung von Inhalten in Wort und Bild bis hin zur Veröffentlichungsreife sowie um das Überwachen der Nachrichtenlage inklusiver kurzfristiger Absprachen bei ungeplanten Ereignissen.

Zusammen mit dem Desk-Chef wird man die Themen- und Seitenplanung abstimmen und vertrauensvoll mit der Ressort- und Desk-Leitung sowie der Chefredaktion zusammenarbeiten. In allen Belangen stellt man das eigene Schreib- und Redigier-Talent unter Beweis.

Ideale Job-Kandidaten bringen ein abgeschlossenes Studium, ein Volontariat, den Abschluss an einer Journalistenschule oder vergleichbare Qualifikationen mit. Wichtig ist, dass man auf mehrjährige Mitarbeit in Redaktionen sowie crossmediale Erfahrungen zurückgreifen kann. Mit redaktionellen Produktionssystemen sollte man sich gut auskennen.

Erwartet werden eine umfassende Allgemeinbildung, Organisationstalent sowie Themensicherheit. Außerdem sollte man sehr gut über das Berichts- und Verbreitungsgebiet Bescheid wissen.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.