MediaCom macht Janett Zschunke und Thomas Witschel zu Führungskräften

 

Die Düsseldorfer Mediaagentur MediaCon stärkt die strategische Kundenberatung. Sie beruft Janett Zschunke zum Managing Director, ihr Kollege Thomas Witschel wird neuer Head of Strategy.

Die Besetzung der Top-Positionen erfolgt, um den strategischen Beratungsansatz noch gezielter auf die Bedürfnisse der Kunden auszurichten und ihnen somit Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Zschunke soll im Headquarter in Düsseldorf die strategische Kundenberatung weiterenwickeln. Sie leitet auch MediaCom Berlin und kümmert sich um Marketing- und Development-Aufgaben.

Thomas Witschel soll als Head of Strategy die gewonnenen Insights stärker in die Agentur tragen und allen MediaCom-Beratungsteams mit Wissen und Tools zur Hand gehen.

Janett Zuschunke ist bereits seit 14 Jahren in der MediaCom-Kundenberatung tätig und zählt intern zu den stärksten Beratern des Hauses. Sie volontierte 2005 in der Kundenberatung des Hauses und durchlief eine typische Inhouse-Karriere als Mediaberaterin, Gruppenleiterin, Director, Managing Partner und nun Managing Director. Die heute 34-Jährige studierte einst Marketingkommunikation und arbeitete auf Kunden aus den Branchen FCMG, Retail, Automotive, Pharma und Finance.

Der 39-jährige Witschel wirkt bereits seit 2010 bei MediaCom. Er war zuletzt Managing Partner Media Consulting und dort für die Beratung auf Entscheiderebene zuständig. Der studierte Medien- und Kommunikationspsychologe hatte bereits diverse Posten in der Mediaberatung von MediaCom inne.

Claus Bröckers, CEO von MediaCom, freut sich, dass er künftig noch stärker auf "zwei echte Eigengewächse" setzen kann. Sie trügen die "Agentur-DNA in sich", so Bröckers.

Hintergrund: MediaCom gilt als eine der führenden Mediaagenturen Deutschlands und gehört zur WPP-Gruppe und damit zur GroupM. Zum Kundenstamm zählen Unternehmen wie Adidas, Coca-Cola, NBC Universal, Katjes, Opel, Ikea und Sony.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Inhalt konnte nicht geladen werden.