Exzellenter Kenner der Berliner Politikszene: Beat Balzli befördert Max Haerder bei der WiWo

17.02.2020
 

Er folgt auf Sven Böll, der zu t-online.de wechselt: Max Haerder steigt zum Leiter des Politikressorts bei der WirtschaftsWoche auf. Warum WiWo-Chefredakteur Beat Balzli auf Haerder setzt.

Max Haerder, 38, bisher stellvertretender Büroleiter der WirtschaftsWoche in Berlin, wird spätestens zum 1. Juli neuer Leiter des Politikressorts. Er tritt damit die Nachfolge von Sven Böll an, der die WirtschaftsWoche in Richtung t-online.de verlässt (kress.de berichtete).

"Ich freue mich sehr, dass wir mit Max Haerder einen exzellenten und gut vernetzten Kenner der Berliner Politikszene für diese herausfordernde Aufgabe gewinnen konnten. Wirtschaftspolitik ist für uns ein Kernthema. Max wird dazu beitragen, das wirtschafts- und ordnungspolitische Profil der WirtschaftsWoche weiter zu schärfen," sagt WirtschaftsWoche-Chefredakteur Beat Balzli. Zugleich dankt er Sven Böll für die großartige Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und wünscht ihm viel Erfolg auf seinem weiteren Weg.

Zur Person: Max Haerder studierte Politik, Volkswirtschaftslehre und Germanistik in Freiburg und Edinburgh. Der Absolvent der Georg von Holtzbrinck-Journalistenschule kam 2010 zur WirtschaftsWoche und stieg Ende 2016 zum stellvertretenden Leiter des Hauptstadtbüros auf. Er wurde unter anderem mit dem Deutschen Journalistenpreis und dem Ordnungspolitischen Preis der Familienunternehmer ausgezeichnet. 

Unser Tipp: Beat Balzli ist einer der Sprecher beim diesjährigen European Publishing Congress in Wien. Sein Thema: Welche Themen digital am besten verkaufen. Mehr zu der Veranstaltung und Ticket-Infos gibt es hier.

Der European Publishing Congress findet vom 26. bis 28. April 2020 im Schloss Schönbrunn in Wien statt. An die 50 Referentinnen und Referenten werden einige der spannendsten Medienprojekte Europas im Detail vorstellen. Am Galaabend des Kongresses werden die European Publishing Awards für Europas beste Zeitungen, Magazine, Digitalprojekte und Corporate Media Publikationen (kress.de berichtete) verliehen.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.