Google-Topmanager Thomas Wlazik gibt für Tiktok in Deutschland Gas

 

Die Social-Media-Plattform Tiktok hat sich den deutschen Markt vorgenommen: Von Berlin aus soll nun Thomas Wlazik ein Vermarktungsteam aufbauen. Der langjährige Google-Manager wird dafür Leiter Monetarisierung und Partnerschaften Deutschland.

Auf Linkedin kündigte Wlazik seinen Start zum April an - als Head of Germany, mit dem Aufgabenbereich "Monetization and Partnerships". Dafür verlässt er Google, wo er lange Key-Account-Kunden betreute. Seine enge Vernetzung soll er nun nutzen, um deutsche Werbekooperationen für das schnell wachsende Tiktok-Reich zu erschließen. In Googles Europa-Zentral in Dublin trug er zuletzt den Titel Head of LCS Central Eastern Europe.

"Thomas wird seine umfangreichen Kenntnisse und Erfahrungen im Aufbau von Sales-Teams gewinnbringend für Tiktok einsetzen", sagt sein neuer Chef Blak Chandelee, Vice President Global Business Solutions bei Tiktok.

Hintergrund: Tiktok betreibt seit Ende 2018 ein Deutschland-Büro, das mittlerweile auf rund 50 Mitarbeiter angewachsen ist. Aktuell wird dort kräftig rekrutiert. Ende 2019 meldete das soziale Netzwerk 5,5 Mio Nutzer, die das Angebot mindestens einmal monatlich nutzen. Im Januar 2019 waren es noch 4,1 Mio Nutzer.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.