Exklusiv: Ex-Sky-Programmstratege Peter Schulz heuert bei Amazon an

 

Einen bestens vernetzten, im Pay-TV-Geschäft erfahrenen Top-Experten hat sich Amazon geangelt. Nach kress.de-Informationen steuert Peter Schulz, vormals Sky-Führungskraft, nun als Marketing Country Lead die Geschicke von Prime Video in Deutschland mit.

Wie kress.de erfahren hat, wird Schulz auf seinem neuen Posten, den er Anfang März am Amazon-Deutschlandhauptsitz in München angetreten hat, die Marketing-Roadmap und Marketing-Strategie des Streaming-Services von Amazon in Deutschland verantworten.

Der versierte Neuzugang wird dabei in enger Verzahnung mit dem Programmeinkauf und externen Lizenzgebern, der Programmproduktion, der Marktforschung und dem operativen Marketing zusammenarbeiten. Peter Schulz soll für Amazon Prime Video relevante Programminhalte für den deutschen Markt priorisieren und entsprechend groß machen.

Bis Mitte 2018 war Peter Schulz bei Sky Deutschland in Unterföhring Vice President Programming & Planning, bevor er das Unternehmen nach langer Mitarbeiterschaft verließ (kress.de berichtete).

Lange Zeit war der Diplom-Kaufmann als Bindeglied für die Sky-Geschäftspartner zuständig und Koordinator der sogenannten "Drittsender" auf der Plattform. Zuletzt gehörte Schulz der obersten Fühungsmannschaft an. Vor seiner Zeit bei Sky wirkte er bei der ehemaligen Tele München Gruppe von Herbert Kloiber.

Hintergrund: Country Manager von Amazon in Deutschland ist Ralf Kleber. Seine Mannschaft für Prime Video ist in München angesiedelt.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.