Dominik Wichmann holt Klaus Brinkbäumer zur Looping Group

04.03.2020
 

Der frühere Spiegel-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer ist ab sofort für die von Dominik Wichmann mitgegründete Looping Group tätig. Brinkbäumer arbeitet von New York aus - was er genau macht und warum sich Brinkbäumer und Wichmann sehr auf die Zusammenarbeit freuen.

Dominik Wichmann, der ehemalige Chefredakteur des SZ-Magazins und des stern, und Klaus Brinkbäumer kennen und schätzen sich seit vielen Jahren. "Klaus Brinkbäumer zählt zu den profiliertesten Journalisten seiner Generation. Die Vorstellung, mit ihm zusammen Kommunikationsstrategien zu entwickeln, erfüllt mich mit großer Freude", sagt Dominik Wichmann.

Zum einen werde man gemeinsam Non-for-Profit-Projekte vorantreiben, die in den USA angesiedelt sind. Hier werde Klaus Brinkbäumer vom Standort New York aus die Leitung übernehmen. Zum anderen erhoffe man sich eine fruchtbare Zusammenarbeit bei der Erschaffung originärer Stoffe und Medienformate für jedwede Kanäle. "Klaus Brinkbäumer ist nicht nur ein strategisch denkender Kopf", betont Wichmann, "er ist auch ein hervorragender Erzähler. Ihn bei der Stoffentwicklung als Berater an Bord zu wissen, ist eine Bereicherung für das gesamte Unternehmen."

Klaus Brinkbäumer lebt derzeit in New York City. Dominik Wichmann bezeichnet er als "visionär", als einen der kreativsten Journalisten und Medienunternehmer, die er kenne.

Zur Person: Klaus Brinkbäumer, geboren 1967 in Münster, ist Journalist und arbeitet zurzeit als Zeit-Autor, Tagesspiegel-Kolumnist, Moderator und Filmemacher. Der langjährige Spiegel-Reporter führte Deutschlands wichtigstes Nachrichtenmagazin von Anfang 2015 bis Ende 2018 als Chefredakteur. Er gewann u. a. den Egon-Erwin-Kisch-Preis, den Henri-Nannen-Preis, den Deutschen Reporterpreis und wurde 2016 Chefredakteur des Jahres.

Hintergrund: Zuletzt holte Dominik Wichmann den langjährigen Verlagsleiter und Vermarktungschef des Spiegel, Christian Schlottau zur Looping Group (kress.de berichtete). Für Schlottau gehört der Looping Group "die Zukunft im Content Marketing". Wichmann hat mit Robin Houcken, Peter Greve und Rüdiger Barth das Unternehmen gegründet.

Die Looping Group ist ein Brand Publishing House mit Standorten in Berlin, Hamburg und München. Gegründet und geleitet von Medienmachern, besteht ihr Team von inzwischen über 130 Mitarbeitern aus Journalisten, Data-Analysten, Kreativen und Strategen. Zu den Hauptkunden gehört Mercedes-Benz.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.