Job des Tages: Die Badischen Neuesten Nachrichten suchen einen Reporter (m/w/d) in Karlsruhe

10.03.2020
 
 

Das traditionsreiche Verlagshaus der Badischen Neuesten Nachrichten stockt weiter auf. Aktuell wird am Standort Karlsruhe-Neureut ein Reporter (m/w/d) für die Region Karlsruhe gesucht.

Dabei wird vom Geschehen aus dem ländlich geprägten Umland berichten, aktuell und mit viel Hintergrund. Mit der Kommunalpolitik sollte man gut vertraut sein und sich nach und nach ein Netzwerk zu den Verantwortlichen aufbauen.

Zusammen mit den Kollegen wird man den Einsatz freier Mitarbeiter steuern. Gemeinsam mit den Editoren publiziert man attraktive und hochwertige Inhalte, die crossmedial zum Einsatz kommen und dabei die Inhalte widerspiegeln, die die Leser der Region schätzen, gedruckt wie digital.

Bestens gerüstet für ein Vorstellungsgespräch ist man mit Nachweisen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie ein absolviertes Volontariat und erste Berufserfahrungen in einer Lokalredaktion. Aber auch mit gleichwertigen anderen Qualifikationen wird man gerne berücksichtigt.

Ohnehin kommt es in der täglichen Arbeit auf das sichere Gespür für lesernahe Themen und ein geschicktes Händchen bei der crossmedialen Aufbereitung der Inhalte an. Dafür muss man flexibel und belastbar sein sowie in der schönen Region, aus der man berichten wird, auch tatsächlich wohnen.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Inhalt konnte nicht geladen werden.