Michael Naumann steigt zum MDR-Kommunikator auf

 

Einen neuen "Außenminister" hat der MDR: Michael Naumann wird zum 1. April bei der ARD-Anstalt zum Leiter der Abteilung Presse und Information innerhalb der Hauptabteilung Kommunikation befördert. Er kennt das Haus.

Zugleich wird er Unternehmenssprecherin Julia Krittian in dieser Funktion vertreten. Das Haus kennt Michael Naumann bestens. Er steht seit 2004 in Diensten des MDR.

Zunächst war er Reporter und Chef vom Dienst bei ARD aktuell sowie MDR aktuell, bevor er innerhalb der MDR-Chefredaktion übergeordnete Aufgaben und direktionsübergreifende Sonderprojekte übernahm. Seit 2018 leitet Naumann in der MDR-Redaktion "Wirtschaft und Ratgeber" eine crossmediale Planungseinheit für TV, Online, die Mediathek und Social Media.

Zu seinem neuen Aufgabenbereich als Abteilungsleiter Presse und Information gehört die Pressearbeit zum Sender und dessen Programmangeboten, das Medien-Monitoring für den MDR sowie die Fotoredaktion.

Hintergrund: Michael Naumann folgt beim MDR in dieser Funktion auf Susanne Odenthal. Sie wechselt zur Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im neuen MDR-Kompetenzzentrum Klassik. Intendantin des MDR mit Hauptsitz in Leipzig ist Karola Wille.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.