Bascha Mika gibt Chefredaktion der FR ab - Thomas Kaspar führt alleine

 

Nach sechs Jahren an der Spitze der Frankfurter Rundschau hört Bascha Mika mit 66 Jahren als Chefredakteurin auf. Sie wird weiterhin als Autorin für das Blatt arbeiten. Alleiniger Chefredakteur ist nun Thomas Kaspar, der frische Stellvertreter erhält.

Kaspar, der die Zeitung seit vergangenem Jahr in einer Doppelspitze mit Mika führt, erhält neue Stellvertreter: Von April an steigt Karin Dalka, bislang Ressortleiterin Politik und Panorama, zur stellvertretenden Chefredakteurin auf. Ebenfalls stellvertretender Chefredakteur wird Michael Bayer, der seit 2013 Teil des FR-Leitungsteams ist.

Anlass für den Wechsel an der Spitze ist die in der Mediengruppe Frankfurt geltende Altersgrenze für Führungspositionen. Bascha Mika wird von April an von Berlin aus als Autorin für die Zeitung arbeiten. Sie soll Leitartikel, Kommentare, Interviews, Porträts und Reportagen für die Frankfurter Rundschau verfassen.

Die langjährige Chefredakteurin steuerte die Frankfurter Rundschau inhaltlich von 2014 bis 2018 in einer Doppelspitze mit Arnd Festerling, seit 2019 mit Thomas Kaspar. Sie kam 2014 nach der Insolvenz und dem Neuanfang der Zeitung. Zuvor hatte sie seit 1988 an lange für die taz gearbeitet, zunächst als Nachrichtenredakteurin. 1998 wurde sie Mitglied der taz-Chefredaktion, seit 1999 war sie alleinige taz-Chefredakteurin.

Hintergrund: Geschäftsführer der Frankfurter Rundschau ist Max Rempel. "In den vergangenen sechs Jahren entwickelte sich die Zeitung nachhaltig weiter, inhaltlich aber auch im Erscheinungsbild durch ein komplett neues modernes wie hochwertiges Layout", schreibt er in einer FR-Mitteilung in eigener Sache. "Dabei rückten auch die Leserinteressen von Frauen bewusster in den Fokus", würdigt er Bascha Mikas Arbeit. "Für diesen publizistischen Auf- und Ausbau der Marke Frankfurter Rundschau möchte ich mich herzlich bei Bascha Mika bedanken."

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.