Philipp Spatz wird Führungskraft bei Bild - Alice Schmalzl verlässt Springer

20.03.2020
 

Er ist derzeit Referent des CFO/CHRO von Axel Springer. Zum 1. April übernimmt Philipp Spatz die Position des Director Marketing Bild. Die bisherige Bild-Führungskraft Alice Schmalzl macht was Neues.

Philipp Spatz (32) verantwortet damit künftig den Bereich Brand Communication Bild/ Bild am Sonntag / B.Z., und zusätzlich die Teams Media, Produktion & Layout und das Team Gewinnspiele.

Alice Schmalzl (44) bislang Leiterin Brand Communication Zeitungen Bild-Gruppe, wird sich zum April neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb von Axel Springer stellen.

Carolin Hulshoff Pol, Verlagsleiterin Bild-Gruppe, zum Führungskwechsel: "Ich freue mich sehr, dass wir Philipp Spatz für die Leitung des Marketingbereichs Bild gewinnen konnten. Für Alice Schmalzl beginnt eine spannende Zeit mit neuen beruflichen Wegen in den USA, weshalb sie Axel Springer zum Monatsende verlässt. Wir danken ihr für die stets energiegeladene und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen Alice beruflich wie privat alles Gute und weiterhin viel Erfolg."

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.