Warum G+J jetzt alle digitalen Magazine verschenkt

 

"Deutschland bleibt zuhause. Machen wir das Beste daraus - und lesen", heißt es bei Gruner + Jahr. Das von Julia Jäkel geführte Medienhaus bietet jetzt digitale Angebote kostenfrei an. Mehr zu der Solidaritätsaktion.

So will das Haus die Appelle der Bundesregierung und der Behörden unterstützen, die persönlichen Kontakte während der Corona-Pandemie weitestgehend einzuschränken und die berühmt-berüchtigte "soziale Distanz" einzuhalten. Um der Langeweile und dem Lagerkoller in den eigenen vier Wänden entgegenzuwirken, bietet G+J Interessierten ein Geschenk an: Befristet bis zunächst zum 30. April werden G+J und die Deutsche Medien-Manufaktur (DMM), die sich an der Aktion beteiligt, digitale Magazine kostenfrei anbieten.

Im Angebot sind alle E-Paper von G+J sowie die digitalen Bezahlangebote Stern Plus sowie Stern Crime Plus und ausgewählte DMM-Marken enthalten. Titel, deren Digitalausgaben man für den Aktionszeitraum gratis lesen kann, umfassen unter anderem Stern, Geo, Gala, Brigitte, Eltern, Essen & Trinken, Chefkoch, Schöner Wohnen, Living at Home und 11Freunde.

Um an der Gratis-Aktion teilzunehmen, muss man sich lediglich unter der Kampagnen-Website www.deutschlandbleibtzuhause.de unverbindlich registrieren. Das Angebot, für das man sich entscheidet, endet automatisch nach vier Wochen. Eine Abo-Kündigung ist nicht erforderlich.

"Mit unserer Aktion 'Deutschland bliebt zuhause' möchte wir einen Beitrag dazu leisten, dass noch mehr Menschen daheim bleiben und sich und andere schützen", sagt Christina Dohmann, Chief Distribution Officer bei Gruner + Jahr.

Hintergrund: Die Kampagne "Deutschland bleibt zuhause" ist Teil der Initiative "Gemeinsam gegen Corona" der Bertelsmann Content Alliance. Zu ihr gehört unter anderem auch die Mediengruppe RTL und eben Gruner + Jahr.

Sie möchten Konstruktives über die Medien und Corona, exklusive Storys und aktuelle Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.