Job des Tages: Uni Hohenheim sucht einen Marketing-Referenten (m/w/d) in Stuttgart

30.03.2020
 
 

Die Universität Hohenheim im Süden Stuttgarts möchte sich kommunikativ verstärken. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird dort ein Referent (m/w/d) im Marketing mit dem Schwerpunkt Koordination Studierendenmarketing gesucht.

Auf der ausgeschriebenen Stelle wird man sich mit der Entwicklung und Umsetzung integrierter Marketingangebote vor allem für das Studienangebot befassen. Die Universität, die man in der Öffentlichkeit vertritt, betreibt intensiv und innovativ Forschung - mit Studierenden aus rund 100 Nationen.

Dabei wird man die Aktivitäten der unterschiedlichen Akteure im Bereich Studierendenmarketing koordinieren. Eingebettet sein sollen alle Maßnahmen und Anstrengungen in den größeren Kontext einer Image-Bildung für das Haus.

Job-Kandidaten müssen eine akademische Ausbildung und Berufserfahrung im Bereich Marketing, fundierte Kenntnisse der einschlägigen Tools und Konzepte sowie eine hohe Affinität zu Social Media mitbringen. Auszeichnen sollte man sich durch ein Auge für visuelle Kommunikation sowie Anwenderkenntnisse in Bildbearbeitung, Layout und Video.

Die Universität freut sich auf Bewerber, die sich durch ein ausgleichendes, vermittelndes Wesen empfehlen, und mit der Fähigkeit überzeugen, auf die verschiedenen Bedürfnisse unterschiedlicher Studienangebote eingehen zu können - auf Deutsch wie auf Englisch. Dabei sollte man Krisenfestigkeit an den Tag legen sowie langfristig planen und kurzfristig reagieren.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von newsroom.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.